Hall of Fame

Schule des Jahres 2007

Zum Jubiläum sechs Sieger!

Was macht eine gute Schule aus? UNICUM ABI hat nachgeforscht. Zum 5. Mal zeichnete das bundesweite Schülermagazin Schulen im Rahmen des Wettbewerbs „Schule des Jahres“ aus.

Insgesamt beteiligten sich 1.368 Schüler aus 111 zum Abitur führenden Schulen aus ganz Deutschland an dem Wettbewerb und gaben ihre Stimme per Coupon in den UNICUM ABI Heften sowie im Internet ab. Neu an „Schule des Jahres“: Anders als in den letzen Jahren konnten die Teilnehmer ihre Schule erstmalig direkt in einer der sechs Wettbewerbskategorien nominieren. Die fachkundige Jury, bestehend aus Vera Pinkawa (Deutsche Bahn), Christopher Schuldes (Bundesschülerkonferenz), Heinz-Peter Meidinger (Deutscher Philologenverand) und Anja Ziegon (Bundeselternrat), kürte anschließend also nicht nur eine, sondern insgesamt sechs Siegerschulen!

Die Sieger in den verschiedenen Kategorien im Jahr 2007:

Berufsorientierung
Hamburg, Emil-Krause-Gymnasium

Medienerziehung

Solingen, Städtische Gesamtschule

Kultur
Neuruppin, Evangelische Schule

Individuelle Förderung

Leipzig, Wilhelm-Ostwald-Gymnasium

Integration
Bad Harzburg, Werner-von-Siemens-Gymnasium

Sport- und Gesundheitsförderung
Köln, Integrierte Gesamtschule Köln Holweide

 

Zurück zur Hall of Fame