Hall of Fame

Schule des Jahres 2005

Und gewonnen hat: Die Regine-Hildebrandt-Schule in Birkenwerder!

Beim Wettbewerb „Schule des Jahres 2005“ haben fast 14.000 Schüler erneut die Gelegenheit ergriffen, den Spieß umzudrehen und bundesweit 314 Schulen zu benoten. Spitzenleistungen in Ausstattung, Berufsvorbereitung und Schulklima wurden mit „Einsern“ belohnt – und bescherten der Regine-Hildebrandt-Schule in Birkenwerder den ersten Platz.

„Ich liebe diese Schule!“ – ein Satz, den von Schülern leider eher selten hört. Nicht so jedoch an der integrativ-kooperativen Gesamtschule im brandenburgischen Birkenwerder. Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist hier besonders stark und Liebesbekundungen gehören unter den Schülern zum guten Ton. Schulleiter Hansjörg Behrendt war vom Einsatz seiner Schützlinge sichtlich begeistert: „490 von 496 Schülern haben mitgemacht. Es ist schön zu sehen, dass die Schüler sich so engagieren.“

Gefeiert werden darf auch im nur wenige Kilometer entfernten Velten. Mit ersten Plätzen in den Kategorien Umfeld und Außerschulische Aktivitäten sowie einem erstklassigen Notendurchschnitt landete das Hedwig-Bollhagen-Gymnasium nur knapp hinter seinen Nachbarn auf Platz zwei und bestätigt einen Trend, der sich bereits in den vergangenen Wettbewerbsrunden gezeigt hat: Besonders in den neuen Bundesländern ist das Engagement groß. Mithalten konnte jedoch auch das Gymnasium Farmsen in Hamburg, das vor allem in den Sparten Ausstattung, Schulklima und Außerschulische Aktivitäten punktete und in der Gesamtwertung Platz drei belegt.

Die Sieger in den verschiedenen Kategorien im Jahr 2005:

Gesamtsieger
Platz 1 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 2 – Velten, Hedwig Bollhagen-Gymnasium
Platz 3 – Hamburg, Gymnasium Farmsen

Umfeld
Platz 1 – Velten, Hedwig Bollhagen-Gymnasium
Platz 2 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 3 – Kassel, Engelsburg Gymnasium

Ausstattung
Platz 1 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 2 – Darmstadt, Edith-Stein-Schule
Platz 3 – Hamburg, Gymnasium Farmsen

Computerausstattung
Platz 1 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 2 – Kassel, Engelsburg Gymnasium
Platz 3 – Hoyerswerda, Léon-Foucault-Gymnasium

Außerschulische Aktivitäten
Platz 1 – Velten, Hedwig Bollhagen-Gymnasium
Platz 2 – Hamburg, Gymnasium Farmsen
Platz 3 – Halberstadt, Gymnasium Martineum

Berufsvorbereitung
Platz 1 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 2 – Darmstadt, Edith-Stein-Schule
Platz 3 – Vallendar, Schönstätter Marienschule

Schulklima
Platz 1 – Birkenwerder, Regine-Hildebrandt-Schule
Platz 2 – Velten, Hedwig Bollhagen-Gymnasium
Platz 3 – Hamburg, Gymnasium Farmsen

 

Zurück zur Hall of Fame